zurück zu praesenzstellen.de

Fachkräftesicherung und Weiterbildung im Morning-Call

Präsenzstelle Westlausitz | Finsterwalde präsentierte die Angebote der BTU Cottbus-Senftenberg und der TH Wildau für Prignitzer Unternehmer.

Der Morning-Call der Präsenzstelle Prignitz findet immer an jedem dritten Donnerstag im Monat statt, mit wechselnden Themen. Am 17.02.2022 hieß das Motto „Angebote der Brandenburger Hochschulen für Unternehmen, Institutionen und Solo-Selbstständige“. Kurz uns knackig präsentierten hier die Präsenzstellen den interessierten Zuhörern die Angebote für Unternehmen in den Bereichen Fachkräftegewinnung und -sicherung, Weiterbildung, Wissens- und Technologietransfer und Vernetzung der Wirtschaft mit den Hochschulen des Landes.

Die Präsenzstelle Westlausitz | Finsterwalde präsentierte die Angebote der Trägerhochschulen BTU Cottbus-Senftenberg und TH Wildau und verwies auf die hervorragende Expertise in den angesprochenen Transferthemen. In gut gefüllten 15 Minuten präsentierte Christian Rapp die Angebote des Career Centers, des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung, des Wissens- und Technologietransfers und der Transferprojekte der BTU. Aber er nahm auch auf die Angebote der TH Wildau, wie dem Career Service, dem Technologie- und Weiterbildungszentrum oder den angeschlossenen Transferprojekten Bezug.

Daneben wurden auch die Angebote der übrigen Hochschulen des Landes erläutert, so dass die Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über die Leistungen der Brandenburgischen Hochschullandschaft bekamen.

Eine Übersicht der Informationen hat die Präsenzstelle Prignitz hier bereitgestellt.

54FDA606-E45F-42F3-8CE1-3338F550BF16