zurück zu praesenzstellen.de

Filmuni on Tour - in Schwarzheide und Finsterwalde

Auch in diesem Jahr konnten wir die Filmuniversität KONRAD WOLF aus Babelsberg in den Süden Brandenburgs locken.

Im September holen wir gleich zwei Veranstaltungen der Filmuniversität Babelsberg nach Südbrandenburg. Am 16. September gastiert die Junge Filmuni am Emil-Fischer-Gymnasium Schwarzheide. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums erleben in einer Vorlesung von Prof. Michael Lankes die Kunst der visuellen Effekte. Michael Lankes ist dabei kein unbeschriebenes Blatt, denn zu einer Filmografie gehören Filme, wie "The Hobbit – The Desolation of Smaug" (2013), "The Amazing Spider-Man" (2012) und "Harry Potter and the Deathly Hallows" (2010). Als Compositing Supervisor gehörte er zum Team, das den Visual Effects Oscar für Martin Scorseses Film "Hugo" (2011) gewann. In Schwarzheide freut er sich auf Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren, die sich für das Thema begeistern.

Impressionen von der Jungen Filmuni in Schwarzheide

Kurz darauf gastiert die Kinderfilmuni in Finsterwalde. Alberto Couceiro wird den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Nehesdorf einen Einblick in die Animation geben. Der gebürtige Argentinier ist Alumnus der Filmhochschule "KONRAD WOLF" und unterrichtet hier seit 2014 im Bereich Animation. Für seine Stop-Motion Arbeiten ist er schon mehrfach ausgezeichnet worden und hat bereits international Erfahrungen gesammelt. 2002 gründete er seine eigene Trickfilm- und Produktionsfirma mit Standort in Berlin-Neukölln und ist seither aus der Welt der Animationen nicht mehr wegzudenken.

Für die Veranstaltungsreihe „Kinderfilmuni on Tour“ hält der Animator einen Vortrag und zwei Praxisworkshops. Beim Vortrag gibt er einen anschaulichen Einblick in die Welt der Animation. Er erklärt, wie Animatorinnen und Animatoren ihre Materialien zum Leben erwecken, erzählt davon, wie der Arbeitsalltag von Animator*innen aussieht oder warum inzwischen fast kein Animationsfilm mehr ohne die Beteiligung von Computern entsteht. Während die Schülerinnen und Schüler beim spannenden Vortrag die Grundpfeiler und verschiedenste Tricktechniken kennenlernen, taucht beim  Praxisworkshop jeweils eine Gruppe vertieft in die Thematik ein und produziert ihre eigenen Animationsfilme mithilfe der Stop-Motion-Technik. Die Schülerinnen und Schüler lernen in dem jeweiligen Workshop, wie man Einzelbilder so aneinanderreiht, dass eine flüssige Bewegung entsteht und die Figuren auf der Leinwand zum Leben erwachen.  Die kostenlose Veranstaltung findet am 23.,29. und 30. September 2022 in der Grundschule Finsterwalde Nehesdorf statt und richtet sich an die Schülerinnen und Schüler vor Ort.

Impressionen von der Animationswerkstatt am 23.09.2022

Einen Besuch im Klassenzimmer bei der nächsten Tour durch Brandenburg 2023 können Lehrkräfte und andere Interessierte bereits jetzt bei der Präsenzstelle Westlausitz | Finsterwalde anfragen.

Die Durchführung der Vorlesungsreihen „Kinderfilmuni on Tour“ (für Filmfans ab 8 Jahren) und „Junge Filmuni on Tour“ (für Filminteressierte ab 14 Jahren) erfolgt in Zusammenarbeit mit den Präsenzstellen der Hochschulen des Landes Brandenburg und wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg gefördert.

Mehr zur Tour der Kinderfilmuni & der Jungen Filmuni hier.

 

Ansprechpartnerin Junge Filmuni und Kinderfilmuni on Tour:

Laura Caesar (Projektkoordination Kinderfilmuni)
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Telefon 0331 6202-134

E-Mail: l.caesar@filmuniversitaet.de

Dominique C. Franke-Sakuth
Expertin für Wissenschaftskommunikation
Christian Rapp
Experte für Wirtschaftsfragen