zurück zu praesenzstellen.de

„Wir bieten ein maßgeschneidertes Ausbildungsangebot“

PILZ GmbH und BTU Cottbus-Senftenberg unterzeichnen gemeinsamen Kooperationsvertrag

Die Produktentwicklungs-, Initiativ- und Lehrzentrum Finsterwalde/Lausitz GmbH versteht sich als Partner für passgenaue Ausbildungen im Bereich der Metallverarbeitung. Das Unternehmen bietet seinen Kunden die Übernahme einzelner Ausbildungsmodule oder der gesamten Ausbildung für Lehrberufe im Metallbereich, wie dem Zerspanungsmechaniker.

Im Zuge der aktuellen Neuausrichtung für die Lehrwerkstatt erweitert die PILZ GmbH gerade ihre Werkstätten. So werden hochmoderne Fräsanlagen in einer komplett neu konzipierten Werkstatthalle installiert. Neben der Modernisierung des Maschinenparks achtet die PILZ GmbH auch auf Nachhaltigkeit. 2000 m² Dachfläche der Halle sind mit Solarmodulen ausgestattet. „Als Ausbildungsunternehmen müssen wir uns um die Belange junger Menschen kümmern, dazu gehört auch eine gewisse Investition in die Zukunft.“ begründet Amtsdirektor Gottfried Richter das Vorhaben.

So liegt es nahe, auch das Ausbildungsportfolio zu erweitern. Gemeinsam mit der BTU Cottbus-Senftenberg wird die PILZ GmbH künftig ein ausbildungsintegrierendes Studium anbieten. Vorteil einer solchen Lösung ist, dass man neben dem Bachelor of Science gleichzeitig einen IHK- oder HWK-Abschluss bekommt. „Dual studiert – doppelt qualifiziert!“, heißt das Stichwort.

Für die Unternehmen, die ein solches Ausbildungsangebot nutzen, bietet die PILZ GmbH ein völlig auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnittenes Ausbildungspaket. „Wir setzen genau das um, was die ausbildenden Unternehmen benötigen, so leisten wir unseren Teil zur Fachkräftesicherung und bieten den jungen Menschen eine Perspektive in der Region.“ so Torsten Lehmann, Geschäftsführer der PILZ GmbH.

Vermittelt wurde die Kooperation durch die Präsenzstelle Westlausitz | Finsterwalde, dem Ansprechpartner für einen schnellen und direkten Zugang zur Brandenburgischen Hochschullandschaft im Regionalen Wachstumskern Westlausitz.

 

KONTAKT PILZ GmbH:

Dipl.-Ing. Torsten Lehmann, Geschäftsführung
PILZ GmbH, Grenzstraße 60/62, 03238 Finsterwalde
Telefon: +49 (0) 3531 506-101; E-Mail: torsten.lehmann@pilz-gmbh.com

www.pilz-gmbh.com

 

KONTAKT PRÄSENZSTELLE FINSTERWALDE | WESTLAUSITZ:

Silke Söldner (BTU), Christian Rapp (BTU) & Dominique Franke-Sakuth (TH Wildau)
Präsenzstelle Finsterwalde | Westlausitz, Markt 1, 03238 Finsterwalde
Telefon: +49 (0) 160 46 29 930; +49 (0) 151 275 342 53; E-Mail: kontakt@praesenzszelle-finsterwalde.de
https://www.praesenzstelle-finsterwalde.de

 

54FDA606-E45F-42F3-8CE1-3338F550BF16