zurück zu praesenzstellen.de

Fortbildung Datenschutzbeauftragter

14.02.2022 00:00 Uhr bis 29.04.2022 00:00 Uhr

Sie sind Teil des Sicherheitsmanagements in Ihrem Unternehmen oder sollen zukünftig die Funktion eines/einer Datenschutzbeauftragten wahrnehmen? Mit diesem Kompaktkurs sind Sie gut vorbereitet und erhalten nach insgesamt 8 Tagen ein Zertifikat.

 

Kursname: Kompaktkurs Datenschautzbeauftragter

Kursleiterin: Prof. Dr. Margit Scholl

Ort:Trainingszentrum für Informationssicherheit, Technische Hochschule Wildau, Haus 100 | Labor 122, Hochschulring 1, 15745 Wildau

Kosten: 2.999,00 € zzgl. Handbuch (Pflicht) 38,00 €

 

Anmeldung und weitere Infos bei: Stefanie Radig unter twzev@twz-ev.org

 

© TWZ e.V.

Inhalt Kompaktkurs Schulung (5 Tage)
„„

  • Einführung in den Datenschutz und Überblick EU-DSGVO.
    Sensibilisierung für Datenschutz.
  • „„Bedeutende Einzelaspekte der EU-DSGVO im juristischen
    Kontext sowie Fallbeispiele.
  • „„Datenschutzbeauftragte, Kontrollorgane und weitere juristische
    Einzelaspekte der EU-DSGVO sowie Fallbeispiele
  • „„Umsetzung Datenschutz und Datensicherheit:
    Technisch-organisatorische Maßnahmen.
    Praktische Übungen.
  • „„Datensicherheit und Informationssicherheit:
    Sicherheitsmanagementsystem. Praktische Übungen auch mit Grundschutzmodellierungsstools.

Die Schulung im Kompaktkurs hat das Ziel, die Teilnehmer spezifisch
auf die Zertifikatsprüfung vorzubereiten.
Die Teilnehmer erstellen eigenverantwortlich die Projektarbeit und
bereiten sich eigenständig, individuell mit dem Handbuch auf die
Prüfung vor.

Ablauf Prüfung/Zertifizierung (3 Tage)

  • „„Projektarbeit Teil 1 – Definition der Projektarbeit
    Vergabe der Projektaufgabe und spezifische Beratung. Das
    Projekt soll praxisorientiert der Institution konkret nutzen.
    Zur Bearbeitung haben die Teilnehmenden ca. 3-4 Wochen
    Zeit. Die Themenliste wird der BAköV gemeldet.
  • „„Projektarbeit Teil 2 – Abnahme der Projektarbeit
    Abgabe und Präsentation sowie Diskussion und Abnahme
    der spezifischen Projektarbeit. Projektarbeit und Präsentation
    müssen schriftlich und elektronisch abgegeben werden. Die
    erfolgreich abgenommene Projektarbeit ist Voraussetzung
    für die Zulassung zur schriftlichen Prüfung.
  • „„Zertifikatsprüfung
    Zertifizierung nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung am PC
    (Multiple Choice, 2 Stunden, 100 Fragen, >75%) und Zertifikatsausgabe
    nach bestandener Prüfung. Das Zertifikat ist
    für 5 Jahre gültig. Durch Nachweis von weiteren Fort- und
    Weiterbildung in diesem Zeitraum kann das Zertifikat ggf.
    ohne erneute Prüfung und gegen eine Verwaltungsgebühr
    verlängert werden.

Diese und weitere Infos finden Sie ebenfalls unter: twz-ev.org/weiterbildungen/datenschutzbeauftragte-kompakt/

54FDA606-E45F-42F3-8CE1-3338F550BF16